anglmund.gif (13417 Byte)

Hecht (Esox) hecht.gif (10942 Byte)

Aal Barsch Brassen Forelle Karpfen Plötze Schleie Wels Zander
Aalmutter Dorsch Flunder Hering Hornhecht Makrele Meerforelle Scholle

Hauptseite Angeln Hauptseite Ribnitz Räuchern von Fischen

 

Haupterkennung langgestreckter Körper, flaches entenschnabelähnliches Maul
mit Hunds- und Fangzänen bestückt, runde Schuppen,
sehr weit zurückgesetzte Rückenflosse, oberständiges Maul
Größe bis zu 120 cm lang und um 20 kg schwer
Aufenthaltsort gerne versteckt in Krautbänken oder anderen Unterschlupfmöglichkeiten,
wie z.b Schilf oder Baumstämme, aus denen heraus setzt er gern zur
Jagd an
Ernährung Raubfisch, alles was in sein Maul paßt, Beute wird meißt quer gepackt
und im Maul gedreht, Kopf voran wird die Beute dann verschluckt
Fangmethode Spinnangel, toter Köderfisch an Pose oder auf Grund
Blinker,Wobbler
Schonzeit - maß 15.02. - 15.04. / 50 cm (Abweichungen möglich)
Zubereitung Rezeptdatenbank      fideco.jpg (31754 Byte)      Fideco